Panorama.sk in SlovakSK
Weather

News from Neighbors

Radio Praha

Pehe: Protest leader’s move into politics reflects opposition’s lack of threat to Babiš
Remember the demonstrations against Prime Minister Andrej Babiš that drew hundreds of thousands of people in Prague last year? The young leader of the organisers of those protests – Million Moments for Democracy – has just quit, with a view to launching a party that would contest general elections next year. But what chance would Mikuláš Minář really have at the ballot boxes? I discussed his planned move with political scientist Jiri Pehe.

Weather forecast
Weather forecast

Hungarian PM demanding EC vice president resign over comments for Der Spiegel
Hungarian PM demanding EC vice president resign over comments for Der Spiegel

How are hippos’ teeth cleaned?
The system for cleaning the water in the pool at the hippopotamus pavilion at Prague zoo has been renovated, allowing visitors to watch the animals even when they are underwater. Among the preparations for the ceremonial unveiling, the zoos hippos underwent thorough dental hygiene. Pictured is a male named Tchéco.

Lower house to debate kurzarbeit rules on Wednesday
Lower house to debate kurzarbeit rules on Wednesday

Top officials meeting to coordinate foreign policy line
Top officials meeting to coordinate foreign policy line

Lower Covid-19 numbers during long weekend
Lower Covid-19 numbers during long weekend

Kvitová makes winning return to French Open
Kvitová makes winning return to French Open

Government to consider state of emergency
Government to consider state of emergency

Weather forecast
Weather forecast

President Zeman: Independence Day celebrations will take place
President Zeman: Independence Day celebrations will take place

A third of Czech households suffered financial difficulties due to pandemic
A third of Czech households suffered financial difficulties due to pandemic

Czech hospitals running out of Remdesivir
Czech hospitals running out of Remdesivir

Highest Sunday increase in Covid-19 cases to date
Highest Sunday increase in Covid-19 cases to date

Mikuláš Minář announces plans to enter politics
Mikuláš Minář announces plans to enter politics

St. Wenceslas Pilgrimage low-key due to coronavirus crisis
St. Wenceslas Pilgrimage low-key due to coronavirus crisis

Prague statues of Saint Wenceslas
Saint Wenceslas is the only Czech saint included in the calendar of the Roman Catholic Church. The nation’s patron saint is revered in many paintings and sculptures. Not surprisingly it is the city of Prague which boasts the largest number of statues depicting the Czech prince.

Weather forecast
Weather forecast

Investigation continues into poisoning of Becva River
Investigation continues into poisoning of Becva River

Health minister: secondary schools likely to go online, group leisure activities to be capped
Health minister: secondary schools likely to go online, group leisure activities to be capped

More pensions going abroad
More pensions going abroad

Number of newly registered Covid cases sees slight drop
Number of newly registered Covid cases sees slight drop

Government to propose abolishing “super gross” wage for two years only
Government to propose abolishing “super gross” wage for two years only

Procession with Palladium of Czech lands passes through Prague
Procession with Palladium of Czech lands passes through Prague

Koněprusy Caves – home to stalactites, bats and counterfeiters
The Koněprusy Caves are the largest known cave system in Bohemia, and replete with a bounty of striking stalagmites, stalactites, domed chambers, mineral curtains and other unique attractions. These include the “Koněprusy rosettes” formed by calcium carbonate that dissolved along the edges of an underground lake.  

Czech alt rock icon Priessnitz classic ‘Seance‘ revisited
In today’s edition of the Sunday Music Show, we’ll be listening to the fourth album by the Czech alternative rock band Priessnitz, who hail from the northern Moravian town of Jeseník. The album is called ‘Seance’, and it was first released in 1996. It was reissued a couple of years after the band, with singer-songwriter Jaromír Švejdík and Petr Kružík on lead guitar, took a ten-year hiatus. Priessnitz began as a post-punk/gothic rock band back in 1989 but have gotten more experimental and melodic over the years.

Weather forecast
Weather forecast

Health autorities preparing further Covid-19 restrictions
Health autorities preparing further Covid-19 restrictions

Number of new Covid-19 cases second highest daily increase since March
Number of new Covid-19 cases second highest daily increase since March

EC vice-president concerned for fate of democracy and rule of law in EU
EC vice-president concerned for fate of democracy and rule of law in EU

Hungary Today

Expected Strengthening of Penal Code After Kaleta’s Child Pornography Case

Debates and outcry haven’t diminished about the Kaleta case, and while most people seem to be on the same page about the strengthening of the penal code, the government also announced the possibility of making the names of the offenders, public. Kaleta, who before his embassy position also served as spokesman for the Ministry of […]

The post Expected Strengthening of Penal Code After Kaleta’s Child Pornography Case appeared first on Hungary Today.

Coronavirus: Two Deaths, 10 New Infections Registered in Hungary

Two elderly patients with a chronic underlying illness have died in the past 24 hours and the number of registered novel coronavirus infections has risen by 10 to 4,220, koronavirus.gov.hu said on Thursday morning. Fully 591 people have died and 2,887 have made a full recovery, while the number of active infections stands at 742. […]

The post Coronavirus: Two Deaths, 10 New Infections Registered in Hungary appeared first on Hungary Today.

Hungarian Press Roundup: Discussion of US Riots

A conservative political scientist calls on white people to ‘defend their civilization’ against those he describes as ‘black rioters’. His left-wing counterpart also deems pointless the removal of the statues of controversial historical figures. Furthermore, a veteran sociologist who has led several campaigns in defence of the environment deplores the international left for supporting the destructive […]

The post Hungarian Press Roundup: Discussion of US Riots appeared first on Hungary Today.

Hungarians Return 232,000 Natl Consultation Surveys, Says Govt Official

So far 232,000 people have filled in the government’s “National Consultation” survey launched a month ago in connection with the novel coronavirus and restarting the economy, a government official said on Wednesday. “The number indicates that interest in the survey is already high since there is still a ways to go until the deadline for […]

The post Hungarians Return 232,000 Natl Consultation Surveys, Says Govt Official appeared first on Hungary Today.

Socialists Demand More Stringent Punishment for Child Pornography

Opposition Socialist (MSZP) MPs on Wednesday demanded that punishments for crimes involving child pornography should be made more stringent, in the wake of a recent, “unbelievably lenient” ruling. Attila Mesterházy told an online press conference that the one year suspended imprisonment handed to Gábor Kaleta, Hungary’s former ambassador to Peru, for owning nearly 20,000 child […]

The post Socialists Demand More Stringent Punishment for Child Pornography appeared first on Hungary Today.

Krone.at

Entführt? Vater (45) verfolgt falsche Tochter
Was für ein Missverständnis! Ein Kosovare (45) dachte, dass seine 19-jährige Tochter vor seinen Augen in der Steiermark in ein fremdes Auto gezerrt und entführt worden war. Er verfolgte den Wagen daraufhin 50 Kilometer lang. In Wirklichkeit war seine Tochter aber zu Hause. Die „falsche“ Tochter und deren Freund, der das vermeintliche Fluchtfahrzeug lenkte, kamen mit dem Schrecken davon. 

Öffentlicher Aufruf: Corona-Infizierter in Therme
Einmal mehr startete die Tiroler Gesundheitsbehörde einen öffentlichen Aufruf in Sachen Corona: Eine Person, die am Montag positiv auf das Virus getestet wurde, hielt sich am Wochenende in einer Therme im Zillertal auf.

Grenzfälle: Wo Salzburgs Gäste jetzt weiterfeiern
Weil die Corona-Zahlen zu stark ansteigen, ist seit Freitag in Salzburgs Lokalen schon um 22 Uhr Schluss. Wer länger feiern will, muss in Grenzgebieten das Lokal - oder sogar auch nur den Tisch - wechseln.

Probealarm: Am Samstag heulen 8200 Sirenen
Am Samstag wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Zwischen 12 und 12.45 Uhr werden nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ über 8200 Feuerwehrsirenen in ganz Österreich ausgestrahlt. Der Probealarm dient zur Überprüfung der technischen Einrichtungen des Warn- und Alarmsystems, zudem soll die Bevölkerung mit den Signalen vertraut gemacht werden, hieß es seitens des Innenministeriums.

Düstere Wifo-Prognose: Große Probleme kommen erst
Der Chef des Wirtschaftsforschungsinstituts Wifo, Christoph Badelt, rechnet damit, dass die Coronavirus-Krise drastische Folgen für den heimischen Arbeitsmarkt hat. Vor allem, wenn die Zahl der Langzeitarbeitslosen schnell ansteigt. Er hoffe zunächst dennoch, dass Österreich nicht auf eine halbe Million Arbeitslose komme - „aber sicher ist es natürlich nicht“.

1588 Menschen sitzen auf Kreuzfahrtschiff fest
Kam der Neustart zu früh? Trotz engmaschiger Infektionsschutzkonzepte gibt es jetzt erneut Corona-Fälle auf einem Kreuzfahrtschiff. An Bord der Mein Schiff 6 der deutschen Reederei TUI Cruises befinden sich 922 Urlauber und 666 Besatzungsmitglieder. Sie müssen nun im griechischen Hafen Piräus zunächst in Quarantäne bleiben. Mittlerweile hätten die Verdachtsfälle an Bord allerdings bei einem zweiten Corona-Test ein negatives Ergebnis, hieß es vonseiten der griechischen Gesundheitsbehörden. Ein dritter Test werde derzeit durchgeführt.

Berg-Karabach: Aserbaidschan setzt Offensive fort
Im umkämpften Gebiet Berg-Karabach im Südkaukasus halten die heftigen Gefechte den bereits dritten Tag in Folge an. Dienstagfrüh - Stunden vor Beginn einer Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrats - startete die aserbaidschanische Armee eine neue Offensive in dem von Armenien unterstützten De-facto-Staat. Durch den neu entbrannten Konflikt wurden seit Sonntag mindestens 95 Menschen getötet.

Mindestens 3 Tote bei Waldbränden in Kalifornien
Bei seit Sonntag im Norden des US-Bundesstaates Kalifornien wütenden Waldbränden sind bisher mindestens drei Menschen um Leben gekommen. Sie seien laut der Behörde Cal Fire beim sogenannten Zogg Fire gestorben. Mehr als 200 Gebäude wurden ein Raub der Flammen, Zehntausende mussten vor den Bränden fliehen. Die beiden Feuer breitete sich bis Montagabend nach Behördenangaben auf eine Fläche von 126 Quadratkilometer aus. 

Orban verlangt Rücktritt von EU-Vizepräsidentin
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hat den sofortigen Rücktritt der Vizepräsidentin der EU-Kommission, Vera Jourová, verlangt. In einem am Dienstag veröffentlichten Schreiben an EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen nannte Orbán Aussagen der Tschechin, wonach in Ungarn eine „kranke Demokratie“ errichtet werde, als Grund. Jourová habe ihr Mandat verletzt, und Ungarn lege bis zum Rücktritt alle Kontakte mit ihr auf Eis.

Absprachen: SPÖ zeigt Blümel, Löger und Schmid an
Nächstes Polit-Manöver im Ibiza-U-Ausschuss: SPÖ-Fraktionsführer Jan Krainer bringt unter anderem gegen Finanzminister Gernot Blümel, dessen Vorgänger Hartwig Löger (beide ÖVP) und ÖBAG-Chef Thomas Schmid sowie gegen Ex-Novomatic-Chef Harald Neumann eine Anzeige wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs, der Falschaussage und der Bestechlichkeit ein. Grund ist ein vermuteter Deal zwischen dem ÖVP-geführten Finanzministerium und der Novomatic im Vorfeld einer Casinos-Hauptversammlung im Juni 2018.

Ex-Assistentin wurden „steuerliche Gründe“ genannt
Für die ihm vorgeworfene Verrechnung privater Kosten an die Partei soll Heinz-Christian Strache auch steuerliche Gründe angegeben haben. Das geht aus einer Aussage seiner ehemaligen Assistentin hervor, die sich in der Anordnung zur Kontenöffnung des ehemaligen FPÖ-Obmanns wiederfindet. Die Ex-Assistentin, die in der Causa ebenfalls beschuldigt ist, legte demnach bei ihrer Einvernahme ein Tatsachengeständnis ab.

Wahlpartys fallen heuer wegen Corona aus
Noch zwölf Tage sind es bis zur Wiener Gemeinderatswahl. Das Buhlen um die Stimmen geht nun ins Finale - und findet aufgrund der Corona-Pandemie vor allem bei TV-Konfrontationen statt. Ruhig wird es heuer auch am Wahlabend bleiben: Wegen der Einschränkungen wurden die obligaten Wahlpartys bereits abgesagt.

Brisante SMS: Casinos-Chefin droht nun Anzeige
Die Aufregung nach dem „Krone“-Bericht über Bettina Glatz-Kremsner ist groß: Glatz-Kremsner, Generaldirektorin der Casinos Austria, hatte im Ibiza-U-Ausschuss ausgesagt, dass sie mit Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nie über Ex-Casinos-Vorstand Peter Sidlo gesprochen habe - allerdings hat sie sich via SMS sehr wohl mit Strache über Sidlo unterhalten, wie nun ans Tageslicht kam. Glatz-Kremsner weist den Vorwurf der Falschaussage zurück. Dennoch droht ihr nun eine Anzeige.

Van der Bellen will wachrütteln: „Planet in Not!“
„Unser Planet befindet sich in einer Notlage!“ Diese Warnung übermittelte Bundespräsident Alexander Van der Bellen am Montag an die in New York tagende UNO-Vollversammlung. Im Vorfeld des Biodiversitätsgipfels betonte Van der Bellen in einer Videobotschaft: „Wir beobachten die Auswirkungen der Übernutzung natürlicher Ressourcen, nicht nachhaltiger Gewohnheiten und der globalen Klimakrise.“

Neue Bundesschulsprecherin: Kampf der „Infodemie“
Die neue Bundesschulsprecherin Alexandra Bosek will im Schuljahr 2020/21 unter anderem einen Schwerpunkt auf das Thema Politische Bildung und Medienkunde legen. Gerade in den vergangenen Monaten habe man die Gefahren von Social Media gesehen. „Die Pandemie darf nicht zu einer ,Infodemie‘ für die Schülerschaft werden“, so Bosek am Montag.

Ex-Amazon-Managerin wegen Insiderhandels angeklagt
Die US-Börsenaufsicht SEC hat eine ehemalige Finanzmanagerin des Internetriesen Amazon und zwei Familienmitglieder wegen Insiderhandels angeklagt. Die Beschuldigten hätten zwischen Jänner 2016 und Juli 2018 gemeinsam mehr als 1,4 Millionen Dollar (rund 1,2 Millionen Euro) an illegalen Gewinnen eingestrichen, teilte die Behörde am Montag (Ortszeit) in Washington mit.

Uber erwägt Kauf des Fahrdienstes „Free Now“
Der US-Fahrdienstvermittler Uber denkt laut Insidern über einen möglichen Kauf des Fahrdienstes Free Now nach. Sollte es zum Erwerb des Gemeinschaftsunternehmens von Daimler und BMW kommen, könnte dies Ubers Marktanteil in Europa und Lateinamerika einen großen Schub verleihen.

Elon Musk will mit Internetsatelliten an die Börse
Das Weltraum-Unternehmen SpaceX von Tesla-Gründer Elon Musk will seine Internet-Sparte Starlink in den kommenden Jahren an die Börse bringen. Voraussetzung dafür ist ein stabiles Umsatzwachstum.

Hotels verlieren von Mai bis Oktober 2,2 Mrd. Euro
Die österreichische Hotellerie wird von Mai bis Oktober 2020 rund 2,2 Milliarden Euro an Umsatz verlieren, schätzt die Prodinger Tourismusberatung. Die Entwicklung bis August habe dem positivsten Szenario vom April entsprochen, mit einem Nächtigungsminus von einem Drittel und einem Umsatzminus bis Juli von 44 Prozent. Für die kommenden Monate sei aber angesichts anhaltender Reisewarnungen ein schlechteres Szenario realistisch.

Weitere unterirdische Seen auf dem Mars entdeckt
Vor zwei Jahren haben Astronomen mithilfe der Raumsonde „Mars Express“ erstmals einen unterirdischen See auf dem Roten Planeten entdeckt. Bei der Analyse neuer Radardaten des ESA-Orbiters haben italienische Forscher nun Beweise für weitere verborgene Teiche und Seen flüssigen Wassers unter der südlichen Polkappe des Mars gefunden.

Daten zeigen das wahre Ausmaß der Corona-Pandemie
Seit Beginn der Corona-Pandemie sind weltweit mehr als 30 Millionen Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet worden. Doch wie weit ist das neue Coronavirus SARS-CoV-2 tatsächlich verbreitet? Immer wieder ist auch von Experten zu hören, dass die offiziellen Corona-Zahlen kein verlässliches Bild der aktuellen Realität zeichnen würden und die Dunkelziffer wesentlich höher sei. Das wahre Ausmaß der Pandemie sei viel schlimmer, legt jetzt auch ein Bericht des „Economist“ nahe, der sich auf Daten von weltweit 279 Antikörperstudien beruft.

Streit wegen Masken: Mann in U-Bahn verprügelt
Ein 33-Jähriger ist Anfang August in einem Waggon der Wiener U3 von zwei Unbekannten brutal zusammengeschlagen worden. Die Männer schlugen und traten ihrem Opfer gegen den Kopf, ehe sie die Flucht ergriffen. Grund für die Attacke war, dass der 33-Jährige die beiden (Fahndungsfotos oben) auf die geltende Maskenpflicht aufmerksam gemacht hatte.

Wiener Polizei räumt besetzten Michaelerplatz
Die Wiener Polizei hat Dienstagfrüh die Besetzung des Michaelerplatzes in der Innenstadt beendet. Die Klimaaktivisten der Bewegung Extinction Rebellion (XR) waren wiederholt dazu aufgefordert worden, das Zeltlager zu räumen. Da sie dieser Forderung nicht Folge leisteten, wurde der Platz geräumt. Rund 15 Beteiligte wurden angezeigt, drei Teilnehmer festgenommen. Auf Twitter riefen die Klimaaktivisten bereits zur neuerlichen Besetzung des Platzes auf.

Grippeimpfung sorgt wieder für Aufregung
Im Zuge der Corona-Pandemie herrscht starke Nachfrage für die Grippeimpfung. Apotheken kämpfen aber wieder mit Lieferschwierigkeiten seitens der Pharmafirmen, die Politik versucht zu beruhigen. Die Zahl der Impfdosen wird verdoppelt, heißt es.

Versäumnisse im Land: Klima-Rat wegen Rechnungshof
Jetzt ist klar, warum sich Oberösterreich plötzlich einen „Klima-Rat“ unter Führung von LH Thomas Stelzer (ÖVP) höchstselbst installiert: Vor kurzem ist ins Linzer Landhaus nämlich ein Rohbericht des Bundesrechnungshofs geplatzt, der sich sehr kritisch mit der Klimaschutzpolitik des Bundes und exemplarisch der Bundesländer Niederösterreich und Oberösterreich befasst.

Ärzte klagen über Impfstoff-Mangel
Zur Grippeimpfung raten Politiker und Ärzte den Menschen angesichts der bevorstehenden kalten Jahreszeit. Denn eine Doppelinfektion mit der Grippe und Corona könnte fatal sein. Doch immer mehr Hausärzte im Burgenland klagen darüber, dass es für sie kaum möglich sei, den notwendigen Impfstoff zu erhalten.

Stammgäste hielten Wirtin die Treue
Die Corona-Krise hat österreichweit viele Gastronomen und Hoteliers in den Ruin getrieben. Der Lockdown im Frühjahr und die verschärften Maßnahmen jetzt machten auch vor Traditionsbetrieben nicht halt. Eine, die es aber trotzdem geschafft hat, wieder auf die Beine zu kommen, ist Gerlinde Gibiser in Heiligenkreuz.

19-Jähriger mit getuntem E-Bike unterwegs
Am Nachmittag des 28. Septembers wurde eine Zivilstreife in Salzburg auf einen E-Bike-Fahrer aufmerksam. Der Biker fuhr ohne in die Pedale zu treten auf dem Salzachradweg mit über 40 km/h. 

Rechnungshof billigt Pläne für das LKH Wolfsberg
Der Kärntner Landesrechnungshof hat die Pläne für Umbau des Krankenhauses Wolfsberg, der ab 2021 umgesetzt werden soll, geprüft und für in Ordnung befunden. Abgesehen von kleineren Mängeln in der Planung - etwa waren Deckenplatten und Fensterbänke doppelt enthalten - gab es nichts zu beanstanden.

„Mit den Öffis alleine wird es nicht gehen!“
Helmut Glantschnig ist seit 1996 Obmann des ARBÖ in Lienz, er war ab 2002 Vizepräsident in Tirol und übernahm 2019 die Präsidentschaft. Im Interview mit der „Krone“ spricht er über geplante Vorhaben, die Auswirkungen der Coronakrise sowie aktuelle Herausforderungen. Er erklärt auch, welchen Beitrag ein Automobilklub im Kampf gegen die Klimakrise leisten kann.

Mehr Freude am Beruf
Wenn nicht jetzt, wann dann? Ein Neuanfang oder eine berufliche Umorientierung braucht immer Mut. Die Vitalakademie bietet einen unkomplizierten und fundierten Einstieg in neue Interessensgebiete.